Ein neuer Teddy zum Welt-Aids-Tag

Ein Bär für Solidarität und Menschlichkeit

Julia Breu

Da ist er - der diesjährige Aids-Teddy. Seit vielen Jahren erscheint jedes Jahr rechtzeitig vorm 1. Dezember ein neues Exemplar. Er ist ein Symbol der Menschlichkeit und Solidarität mit HIV-positiven Menschen. Medizinisch ist HIV eine sehr gut behandelbare chronische Erkrankung, die heutzutage nicht mehr zu Aids führen muss – sozial ist leider vieles noch nicht so gut.

Der Erlös kommt den Klienten der Aidsberatungsstelle Niederbayern zugute. HIV-Positive bekommen so finanzielle Hilfe bei Fahrtkosten zu Ärzten, eine finanzielle Unterstützung für Weihnachten oder eine schnelle unbürokratische Hilfe in Notsituationen.

Der Teddy ist einzeln für eine Spende von 7,- € zu haben, ab zwei Stück 6,50 €.

Zu beziehen ist er über das Büro der Aidsberatungsstelle in Passau

Bahnhofstraße 16 b
Telefon: 0851-71065

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Spenden, sammeln und Gutes tun

 

Eine Auswahl unserer Veranstaltungen

HIV-Prävention – Berufsintegrationsklassen
Aids-Parcours
Mittwoch, 25.11.
13:00 – 15:15 Uhr
Berufsschule 2, Landshut


Beratungsangebot und bei Bedarf Schnelltest
Mittwoch, 02.12.
09:00 – 15:00 Uhr
Drogenkontaktladen Dingolfing


HIV-Prävention
Montag, 07.12.
11:00 – 12:30 Uhr
Ergotherapie-Schule Vilshofen


Selbsttest